Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Technologie-Tag

in Taicang 

„Innovation für die Zukunft“: Unter diesem Motto fand in Taicang (China) bereits zum vierten Mal unser Föhl Technologie-Tag statt. Mehr als 100 Teilnehmer aus den Branchen Automotive, Haushaltsgeräte, Elektronik, Beschlag und Industrie waren unserer Einladung gefolgt. Interne und externe Referenten bereicherten mit ihren Vorträgen die Veranstaltung – beispielsweise zu Möglichkeiten der Produktivitäts- und Effizienzsteigerung. Erfahrungsberichte unserer Kunden sowie Beispiele für die konstruktive Optimierung oder die Vermeidung von Qualitätskosten durch Abstimmung kritischer Merkmale rundeten das Programm ab.

Von besonderem Interesse für alle Gäste war die Heißkanaltechnik für Zinkdruckguss, die in Taicang erstmals präsentiert wurde. Ein weiteres Highlight war die Auszeichnung als „besonders innovatives Unternehmen“ durch die stellvertretende Bürgermeisterin Taicangs. Dieser Würdigung wollen wir auch künftig gerecht werden und weiterhin daran arbeiten, neue Technologien wie die Passivierung von Zinkdruckgussteilen mit Nanotechnologie in die Serienproduktion zu überführen.

Bei Betriebsrundgängen in unserem Werk konnten die Teilnehmer vor Ort in die Zinkdruckgusswelt eintauchen und das 2015 eingeweihte Firmengebäude besichtigen. Mit einer Gesamtfläche von 15.000 Quadratmetern und mittlerweile 18 Zinkdruckguss-Warmkammer-Maschinen sind wir in Taicang für den weiterhin stark wachsenden asiatischen Markt sehr gut aufgestellt.