Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Inhouse

Schulung

Zur Überwachung und Lenkung von Produktionsprozessen ist heute Stand der Technik mit statistischen Methoden zu arbeiten. Des Weiteren fordert die Norm ISO TS 16949 die Kenntnisse statistischer Grundbegriffe.

An einem eintägigen Seminar lernten Mitarbeiter von Föhl besondere Merkmale zu erkennen, diese im Prozess zu überwachen und anhand von Regelkarten zu verstehen. Die Interpretation von Qualitätsregelkarten zur Prozessoptimierung wurde hierbei anschaulich behandelt. Dabei wurden die erworbenen Kenntnisse durch praxisnahe Übungsaufgaben vertieft.

Angeleitet hierzu wurden die Mitarbeiter von Dr.-Ing. Alexander Schloske vom Fraunhofer IPA Institut Stuttgart.